Aktuelle Meldungen

18.08.2017

Neuer Baustellenfahrplan 562 ab 18.08.2017

Bitte beachten Sie den überarbeiteten Baustellenfahrplan der Regionalbuslinie 562.
16.08.2017

Verkehrshinweis MKK-55

06:56 Uhr ab Neuberg-Rüdigheim nach Somborn Kopernikusschule
Die Fahrt verkehrt nicht mehr über Langenselbold Bahnhof. Die Abfahrt Langenselbold...
16.08.2017

Verkehrshinweis MKK-53

Abfahrten 05:48 Uhr ab Somborn Busbahnhof nach Horbach sowie ab Horbach 05:59 Uhr nach Somborn Busbahnhof und von dort (weiter als MKK-52) um 06:10...
16.08.2017

Verkehrshinweis MKK-52

Abfahrt ab Somborn Busbahnhof um 06:10 Uhr weiter nach Hanau wurden jeweils um 8 Minuten, ab allen folgenden Haltestellen, vorverlegt damit...

04.08.2017

566/MKK-51: Straßenbauarbeiten zwischen Hanau/Großauheim und Großkrotzenburg

Für die Dauer der Vollsperrung der L 3309 zwischen Hanau/Großauheim und Großkrotzenburg, die voraussichtlich bis Mitte/Ende September 2017 geht, gilt...
02.08.2017

Vollsperrung Ortsdurchfahrt Jossa

Ab Freitag, 4. August 2017, bis Ende der Deckenarbeiten kann die Ersatzhaltestelle "Im Spessartgrund" nicht bedient werden. Nächste Ein- und...
21.07.2017

Vollsperrung Ortsdurchfahrt Jossa

Ab dem kommenden Montag den 24.07.2017 wird der Pendelbus, der wegen der Sperrung der Ortsdurchfahrt zwischen Altengronau und Jossa fährt auf die...
07.07.2017

Sperrung Lettgenbrunn ab 10.07.2017

Aufgrund einer Deckenerneuerung der K891 Lettgenbrunn/Villbach-Pfaffenhausen wurden die Fahrpläne der Linien MKK-80, -82 und -83 geändert. Die...
29.06.2017

Vollsperrung Ortsdurchfahrt Jossa

Ab Montag, 3. Juli 2017, wird die Ortsdurchfahrt in Jossa bis zum Ende der Brückenarbeiten voll gesperrt. Für die Haltestellen „Jossa Ort“,...
22.06.2017

Verlegung der Bushaltestelle "Jossa Ort"

Wegen Straßenbauarbeiten kann die Bushaltestelle "Jossa Ort" von Freitag, 23. Juni 2017, bis voraussichtlich Freitag, 30. Juni 2017, nicht...

Engagement und Werte


Zusammenarbeit geprägt von Kompetenz, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit

Wir wollen die Attraktivität unseres Kreises durch nachhaltige und moderne Beförderungskonzepte erhalten und steigern. Hierzu orientieren wir uns am Nutzen für das Gemeinwohl und am Grundsatz der Wirtschaftlichkeit.

Im Fokus unserer Tätigkeit steht die Aufrechterhaltung eines sozial angemessenen und ökologisch vertretbaren Mobilitätsangebotes für die Bürgerinnen und Bürger im Main-Kinzig-Kreis.

Wir wollen unsere Kunden mit Qualität,  Kostenbewusstsein, Kompetenz, Zuverlässigkeit und Effizienz überzeugen und uns kontinuierlich verbessern.

Wir ermutigen und motivieren unsere Mitarbeiter zu selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten und unterstützen sie dabei sich weiterzuentwickeln.

Wir schaffen Vertrauen, in dem wir unsere Entscheidungen transparent gestalten und darlegen.

Wir wissen um die Bedürfnisse von mobilitätseingeschränkten Fahrgästen. Daher schreibt der aktuelle Nahverkehrsplan klare Standards für Busse vor: Moderne Niederflurfahrzeuge sollen zukünftig eine barrierefreie Mobilität gewährleisten.

Bei uns steht der Fahrgast im Mittelpunkt: Seit Oktober 2007 pflegt die KVG ein systematisches Ideen- und Beschwerdemanagement mit dem Ziel, das Leistungsangebot noch deutlicher an den Erwartungen und Wünschen der Fahrgäste auszurichten.